Michelangelo hat uns einige der bedeutendsten Gemälde, Skulpturen und Skizzen in der Geschichte der europäischen Kunst hinterlassen und die Bedeutung des Künstlers Michelangelo kann nicht überschätzt werden.

Dieser Innovator reiht sich ein neben großen Renaissance-Meister Kollegen wie Leonardo da Vinci, als die beiden einflussreichsten Mitglieder dieser Bewegung, die geholfen haben, uns so viel von dem zu schenken, was wir heute in der Welt der Kunst genießen.

Michelangelo.net hat zum Ziel sämtliche Höhepunkte seiner Laufbahn in mundgerechten Stücken zusammenzufassen, wobei es mehr Information gibt für diejenigen unter Ihnen, die sich Elemente seines Lebens und seiner Arbeit in mehr Details anschauen wollen.

Für diejenigen, die die Laufbahn des Italieners Michelangelo noch nicht kennen, sind einige seiner berühmtesten Werke innerhalb der Webseite zu sehen, damit Sie schnell ein Verständnis bekommen, worum es bei ihm geht und Sie werden wahrscheinlich schnell merken, dass Sie einiges davon bereits wussten. Die modernen Medien sind überflutet mit Adaptationen von Werken von Künstlern wie Michelangelo, Leonardo da Vinci und vielen anderen Künstler aus der Renaissance.

Abgesehen von modernen Medien, haben diese Künstler auch viele Künstler schwer beeinflusst, die daraufhin folgten. Einiger dieser Einflüsse sind überdeutlich, wie die Fertigstellung ihrer eigenen Versionen klassischer Kunstwerke, während andere Einflüsse vielleicht eher allgemein und unmerklich waren.

Berühmte Gemälde Skulpturen und Zeichnungen von Michelangelo

Als eine Einführung in die Laufbahn dieses außergewöhnlichen Künstlers, finden Sie unten eine Zusammenfassung der Karriere-Höhepunkte von Michelangelo und es stehen mehr Informationen zur Verfügung über die einzelnen begleitenden Links. Wir haben versucht, eine umfassende Reihe verschiedener Medien anzubieten, die er verwendet hat, vor allem Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und auch einige Erfindungen. Sie können eine vollständige Liste der Bilder, die sich in unserer Galerie auf dieser Webseite befinden, anschauen.

Zu einer umfassenderen Liste der Disziplinen, an denen Michelangelo während seiner Karriere beteiligt war, würden Skulpturen, Gemälde/Fresken, Zeichnungen/Skizzen, Architektur, Erfindungen und Poesie gehören.

Die Skulptur des David

Michelangelos David-Skulptur wurde in den sehr frühen Jahren des 16. Jahrhunderts erschaffen und gilt als eine der eindrucksvollsten Stücke Skulptur in der gesamten Kunstgeschichte.

Für David brauchte der Schöpfer rund drei Jahre und diese Statue war ein wichtiger Meilenstein in den frühen Stadien einer Karriere, die weiterhin ähnlich große Höhen danach erreichen sollte.

Diese Skulptur hat erhebliche symbolische Bedeutung und diente als Erinnerung an die Stärke von Florenz in der Renaissance und die Entschlossenheit dieser Zeit, trotz der prekären geographischen Lage der Region gegenüber mehrerer konkurrierender Staaten in Italien und im Ausland.

Es wird behauptet, dass Davids Augen in Richtung Rom schauten als Warnung, um auf das Vertrauen der Florentiner in ihre Fähigkeit hinzuweisen, sich gegen jegliche Angriffe zu verteidigen.

Die Skulptur wurde während ihrer Existenz in mehreren verschiedenen Positionen ausgestellt und ist für die Kunstgeschichte so wertvoll, dass stattdessen manchmal Replikate ausgestellt werden, teilweise auch wegen eines Angriffs im Jahr 1991 , bei der das Original einen kleinen Schaden davon trug.

Pieta Skulptur

Das Thema der Pieta-Skulptur ist nordeuropäischen Originalen der Periode nachempfunden und wurde vom französischen Kardinal Jean de Billheres in Auftrag gegeben.

Alle europäischen Meisterwerke der Kunst wurden seit ihrer Entstehung unglaublicher Recherche und Diskussion unterzogen und bei der Pieta war das in dieser Hinsicht nicht anders.

Die Bedeutung der Pieta Skulptur, plus ihr Schöpfer Michelangelo, hat dazu geführt, dass der ursprünglich beabsichtigte Platz für sie als ein Grab-Statue seitdem geändert wurde, so dass sie besser geschützt ist und sie auch mehr Menschen sehen können.

Michelangelo entschloss sich die Erscheinung Christi hier in eine neue Richtung zu bringen, im Gegensatz zu dem, was viele andere italienische Künstler zuvor geschaffen hatten, um zu versuchen das Thema Tod als einziges Thema der Arbeit zu vermeiden.

Unserer bestimmte Bereich über die Pieta unterstreicht die künstlerischen Qualitäten der Skulptur und deckt jegliche kontroversen Diskussionen ab, die es in den Jahren, die seitdem vergangen sind, gegeben haben.

Decke der Sixtinischen Kapelle

Die Decke der Sixtinischen Kapelle stellt eins der feinsten europäischen Kunstwerke in der Geschichte dar.

Michelangelo nahm hier eine seiner schwierigsten Aufgaben an und stellte eine Sammlung komplizierter Fresken zusammen, die perfekt zusammenarbeiten.

Die monumentale Aufgabe, die Michelangelo hier bewältigt hatte, überspannte am Anfang des 16. Jahrhunderts fünf Jahre und war die Art von Projekt, das einen Künstler mit dem Ruf und dem Selbstvertrauen erforderte, wie es nur ein Michelangelo hat.

Das Jüngste Gericht, auf dem Bild rechts, wurde an die Altarwand gestellt und grenzt an die Decke. Michelangelo fügte dieses Fresko in einem getrennten Auftrag mehrere Jahrzehnte später hinzu.

Die Sixtinische Kapelle zu besuchen ist für Kunst-Fans auf der ganzen Welt wirklich ein absolutes Muss und in der heutigen Zeit gibt es größere Anstrengungen, um ihre Schönheit für zukünftige Generationen zu schützen. Die Kunst der Renaissance ist weiterhin relevant für neue Künstler, die die Errungenschaften von Künstlern wie Michelangelo anerkennen.

Das Gemälde - Die Erschaffung des Adam

Die Erschaffung des Adam ist das Herzstück der beeindruckenden Decke in der Sixtinischen Kapelle. Michelangelo verbrachte viele Jahre diese aufwändige Reihe von Fresken fertigzustellen, die sich zu der Zeit als umstritten erwiesen haben, aber seitdem Schlüsselelemente der Kunstgeschichte geblieben sind.

Dieses Kunstwerk wurde auf alle möglichen verschiedenen Arten über moderne Medien hinweg umgewidmet, aber das Original bleibt in jedem Fall das beste und diese Szene ist das am leichtesten zu erkennenden Element aller Kunst, die sich in der Sixtinischen Kapelle befindet.

Unsere spezielle Seite, die der Erschaffung Adams gewidmet ist, wird unterstreichen, wo dieses Gemälde in die Gesamtserie der Fresken hineinpasst, sowie diskutiert die offensichtliche Symbolik, die hier zu finden ist.

Das Gemälde – Das Jüngste Gericht

Das Jüngste Gericht ist ein Fresko von Michelangelo, das sich in der Sixtinischen Kapelle befindet, kam aber viele Jahre nach seiner Arbeit an die Decke.

Dieses Kunstwerk sitzt auf der Altarwand und hat insgesamt enormes Detail, was erklärt, warum man glaubt, der Künstler habe insgesamt sieben Jahre gebraucht, um es zu vollenden.

Unsere bestimmte Seite, die dem Jüngsten Gericht gewidmet ist, bietet mehr Informationen zu dem Fresko, ebenso wie Bilder, die das ganze Stück enthalten und nicht nur den typischen, wichtigsten Ausschnitt, den Sie hier sehen können.

Ein interessantes Element in Bezug auf dieses Fresko war die Art, die Michelangelo wählte, um Christus darzustellen, was nicht im Einklang ist mit der traditionell Weise, wie andere Künstler dieses religiöse Symbol immer porträtiert hatten. Es wurden allerdings später Änderungen gemacht, wegen des spärlichen Erscheinungsbildes der Hauptfiguren des Künstlers, was einige Mitgliedern der Vatikan-Kirche nicht ganz verdauen konnten.

Petersdom

Michelangelo war einer von mehreren Architekten, die den Petersdom erbaut haben.

Der Petersdom bleibt das renommierteste und künstlerisch beeindruckendste Stück Architektur, an der Michelangelo jemals gearbeitet hatte.

Michelangelo erhielt im Jahre 1547 die Rolle des Capomaestro und übernahm bestehende Pläne für das Gebäude und brachte sie durch ein Stadium, wo die Entwicklung begonnen hatte und ein gutes Stück der Fundamente hatte bereits begonnen.

Dies gewährleistete, dass Michelangelo Handschrift bei den laufenden Arbeiten des Gebäudes und über seinen Tod hinaus blieb. Der Petersdom wird von vielen als das schönste Stück der Renaissance-Architektur dieses gesamten Zeitraums betrachtet.

Moses

Moses war eine Skulptur in Lebensgröße, sie wurde von Michelangelo im Jahre 1515 erschaffen.

Das Foto rechts zeigt die obere Hälfte des Kunstwerks und das unglaubliche Detail, wie der Bildhauer es geschafft hat, anzufertigen.

Die Originalskulptur blieb in hervorragendem Zustand und kann an der San Pietro in Vincoli in Rom besichtigt werden. Mehrere Michelangelo Skulpturen sind im Laufe der Zeit verfallen, aber jetzt erhalten sie die beste Pflege, um das Beste aus seiner Laufbahn zu bewahren.

Papst Julius II. ersuchte den Künstler Michelangelo, an Elementen für seine Grabstätte zu arbeiten, was zu der Zeit des italienischen Kirchenstaates eindeutig ein sehr hoher Auftrag war.

Moses wurde in Marmor erschaffen, eins der bevorzugten Medien des Künstlers, mit dem er gerne arbeitete. Die Skulptur, sollte in einem wirklich aufwendigen Layout neben vielen anderen Teil des Grabes sein, das für den Status des Papstes standesgemäß war.

Bekehrung des Saulus

Die Bekehrung des Saulus ist ein inspirierendes Fresko aus dem Jahr 1545.

Dieses Fresko bietet ein ähnliches Maß an Detail und Aktivität wie das Jüngste Gericht und auch die Kreuzigung des Petrus, was Michelangelos nächstes Kunstwerk war.

Dieses Kunstwerk von Michelangelo kann heute an der Cappella Paolina im Vatikan-Palast im Vatikanstaat besichtigt werden und ist ein typisch riesiges Fresko, etwa 6 Meter breit und 6 Meter hoch. In der heutigen Zeit ist es eher selten zu sehen, dass Künstler solch große Gemälde anfertigen, aber es kann immer noch von Zeit zu Zeit vorkommen.

Das Ausmaß dieser Arbeit spiegelt die Tatsache wider, dass es Michelangelo rund drei Jahre brauchte, um es fertig zu stellen.

Brutus

Die Marmor-Büste des Brutus wurde von Donato Gioanotti im Jahre 1538 in Auftrag gegeben.

Die Bedeutung dieses Stückes kann nicht überschätzt werden, wenn man bedenkt, dass es die einzige Büste bleibt, die von Michelangelo, einem der besten Bildhauer in der Kunstgeschichte, fertig gestellt wurde.

Das atemberaubende Foto rechts zeigt eine Nahaufnahme der Büste, mit Beleuchtung, die Schatten über die Konturen des Kunstwerks wirft und so anzeigt, wo Michelangelo am tiefsten in das Marmor eindrang.

Es wird von vielen angenommen, dass Michelangelo Brutus verwendete, als eine Möglichkeit seine Unzufriedenheit mit den herrschenden Mächten des Florenz jener Zeit auszudrücken, aber ohne dabei so offenkundig zu sein , um sich selbst nicht in Schwierigkeiten zu bringen. Diese Figur als Darstellung von Freiheit und Gerechtigkeit zu verwenden, war ein direkter Kommentar gegen diejenigen, von denen er den Eindruck hatte, dass Sie gegen diese Ideale verstoßen.

Michelangelos Wahl der Themen für seine Skulpturen und Fresken kann man fast selbst als eine Lektion in Geschichte ansehen.

Bacchus

Bacchus ist eine Marmorskulptur, die 1497 zum Vorschein kam und rund ein Jahr in Anspruch nahm. Der Bildhauer Michelangelo versuchte, den bekannten römischen Gott als betrunken zu porträtieren, und ist ein weiteres Beispiel, wie der Künstler gern übliche Themen aus seiner eigenen Perspektive anging.

Diese Skulptur ist ein weiteres Beispiel dafür, wie geschickt Michelangelo darin war, den menschlichen Körper in seinen Skulpturen so schön und technisch korrekt darzustellen.

Neben David ist Bacchus ein weiteres offensichtliches Beispiel seiner technischen Fähigkeit, den physischen Körper mit Stil und Präzision zu meißeln.

Michelangelo Kunstwerk

Das detaillierte Foto von der Erschaffung Adams ist derzeit das beliebteste Kunstwerk Michelangelos für die Reproduktion.

Es gibt jedoch viele andere, die Sie aus der Galerie auswählen können, die von dieser Webseite verlinkt ist. Fotografien seiner Skulpturen sind auch eine sehr beliebte Wahl, ebenso wie auch detaillierte Fotos von anderen Elementen der Sixtinischen Kapelle.

Kunstwerke von Michelangelo und Leonardo da Vinci bleiben die am meisten reproduzierten aller originalen Kunstwerke aus der Zeit der Renaissance, was ihre Bedeutung als Künstler widerspiegelt, aber in den letzten Jahren hat es auch ein wachsendes Interesse an modernen Künstlern und Bewegungen gegeben, wie Romantik, abstraktem Expressionismus und Post-Impressionismus.

Michelangelo Blog

Der Blog bietet aktuelle Informationen in Bezug zum Künstler, wie neue Ausstellungen in ganz Europa, Amerika und dem Rest der Welt. Es kann auch andere Informationen enthalten, wie Michelangelo Tours, einige seiner besten Arbeiten in all seiner Pracht sowie andere Themen in den Medien, die sich auf dass unglaubliche Erbe, das von Michelangelo hinterlassen wurde, konzentrieren. Sie können den Michelangelo-Blog hier finden.

Obwohl dieser Künstler vor vielen Jahrhunderten lebte, gibt es auf wöchentlicher Basis immer noch Nachrichten von ihm in allen Medien und der Blog wird versuchen, diese so weit wie möglich zu sammeln, um weitere Ressourcen anzubieten für diejenigen, die mehr über den großen Mann lernen wollen.

Michelangelo Biografie

Unsere Biografie bietet einen hervorragenden Überblick der wichtigsten Momente im Leben des Künstlers Michelangelo, sie beschäftigt sich mit seiner Geburt und Kindheit, mit seiner herausragenden Karriere und alles andere bis zu seinem Tod viele Jahre später. Studierende sowie alle anderen, die versuchen, schnell mehr über ihn zu verstehen, wäre diese zu empfehlen, sich diese zunächst anzuschauen, bevor sie sich hinterher die anderen Bereiche der Webseite anschauen.

Sie können hier die Biografie von Michelangelo finden und es ist nach Jahr und Jahrzehnten organisiert.

Michelangelo Skulpturen

Michelangelo fertigte während seiner Lebenszeit eine Fülle von Skulpturen an, und machte es so zu seiner Signatur als Medium der Kunst, noch vor den Fresken der Sixtinischen Kapelle und einigen der architektonischen Pläne, die für Gebäude verwendet wurden, die heute noch stehen. Jenseits der bekanntesten Werke wie die Pieta und David, gibt es viele weitere Skulpturen in diesem Bereich der Webseite, die dieses besondere Medium in vollem Umfang abdecken, mit dem Ziel, einen umfassenden Überblick über den Katalog des Künstlers mit seiner plastischen Kunst anzubieten.

Sie können hier mehr über Michelangelos Skulpturen erfahren, jede Arbeit wird mit den wichtigsten Informationen und Ressourcen vorgestellt, um mehr über jedes einzelne zu erfahren.

Michelangelo Gemälde/Fresken

Michelangelo Gemälde, darunter die Decke der Sixtinischen Kapelle, die eins seiner größten Höhepunkte seiner Laufbahn bleibt. Die Details in dieser Arbeit sind außergewöhnlich und die einzelne Elemente davon sind Meisterwerke in sich selbst, wie die Erschaffung von Adam, die eines der Herzstücke des Gesamtkunstwerkes ist.

Es begab sich, dass Michelangelo später zurückkehren sollte, einige Jahrzehnte später, um an einem neuen Auftrag in der Sixtinischen Kapelle zu arbeiten, dabei handelte es sich um das Fresko des Jüngsten Gerichts, das die künstlerischen Qualitäten dieses Ortes noch höher anheben sollte. Er hat mehrere Jahre seines Lebens mit diesem Stück verbracht, nachdem der neue Auftrag vereinbart worden war.

Michelangelo Zeichnungen/Skizzen

Michelangelos Zeichnungen und Skizzen boten die Grundlage für vieles in der Karriere des Künstlers, ob es Studien waren zu den kommenden Fresken, Skizzen für neue Erfindungen oder Baupläne. Aktuelle Schwerpunkt sind gesetzt worden auf seine enormen, natürlichen Zeichnungsfähigkeiten mit vielen Ausstellungen, die dieses Element seiner Karriere allein ausstellen.

Original-Skizzen ohne weitere Arbeiten zeigen uns das rohe Talent des Künstlers durch skizzierte Details in Porträts, Gebäuden und anatomischen Studien. Die meisten Anhänger der Renaissance werden in der Karriere von Michelangelo eine Menge in ihrem Geschmack finden und sein Einfluss auf spätere Künstler in vielen künstlerischen Medien kann nicht geleugnet werden.

Michelangelo Architektur

Der wichtigste Architekturauftrag für Michelangelo war die Arbeit am Petersdom zu vervollständigen. Mehrere wichtige Künstler widmeten Jahre ihres Lebens der Vollendung dieses Projekt und schoben die Arbeit der vorherigen Designer immer weiter vorwärts. Mehrere andere von Michelangelo produzierten wichtigen architektonischen Pläne wurden leider nicht mehr realisiert, aber es waren genug, dass er einer der bedeutsamsten Architekt der Renaissance wurde.

Sie können hier mehr über Michelangelos Architektur erfahren, einschließlich Architekturzeichnungen und weitere Einzelheiten zu den spezifischen Projekten, in denen er sich engagierte.

Michelangelo Erfindungen

Michelangelo war kein Erfinder in genau der gleichen Weise wie Leonardo da Vinci, aber er hat viele bedeutende Zeichnungen angefertigt, die auf neuen und in der Entwicklung befindlichen Produkten beruhen, von denen viele zur Ausführung gelangten. Es waren ausnahmslos Aufträge, bei denen der Künstler mit der künstlerischen Arbeit neuer Maschinen betraut wurde, aber er ist nicht bekannt dafür, die ursprüngliche Idee gehabt zu haben.

Sie können mehr über das Thema Michelangelo und Erfindungen herausfinden, es handelt sich eher um detaillierte Zeichnungen mehrerer komplexer Maschinen und Produkte aus dieser Zeit.

Michelangelo Dichtung

Literatur, insbesondere Dichtung, war ein weiterer bedeutsamer Bereich von Interesse für Michelangelo. Die Renaissance-Bewegung selbst enthielt viele wertvolle Beiträge zur Literatur und markiert wichtige Entwicklungen in dieser künstlerischen Kategorie.

Es gibt Informationen über die Poesie Michelangelos hier und dazu gehört auch der Fokus auf rund zehn seiner bekanntesten literarischen Beiträge. Während der Künstler am bekanntesten bleibt für seine Skulpturen und Fresken, war Dichtung ein weiterer beeindruckender Pfeil in seinem Köcher.